90.000 Artikel verfügbar

 Kompetente Beratung

 Lieferung innerhalb von 24 Std.

+49 (0)30 92 700 200

FISCHER Injektionshülse - FIS H

FISCHER
FISCHER / Injektionshülse / FIS H / 12x50K

FISCHER / Injektionshülse / FIS H / 12x50K

Artikel-Nr.: 128376  EAN: 4006209041900
57,24 € / Stück

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage
im Laden Berlin-Weissensee nicht verfügbar
 Artikel merken

Injektionshülse FIS H von FISCHER

Das vielseitige Befestigungssystem mit Injektions-Ankerhülse für Lochstein-Mauerwerk.

Die Fischer Injektions-Ankerhülse FIS H K Kunststoff ist die Systemkomponente für die Verwendung der fischer Injektionsmörtel in Lochstein-Mauerwerk. Die Ankerhülse wird dazu in das Bohrloch gesteckt und vom Grund der Ankerhülse mit Injektionsmörtel verfüllt. Beim Setzen der Ankerstange oder des Innengewindeankers wird der Mörtel durch die Gitterstruktur gedrückt und verbindet sich im Formschluss mit dem Lochstein. Dadurch wird die Last in den Baustoff geleitet. Mit der Injektions-Ankerhülse können auch nicht tragende Schichten überbrückt werden.

  • Gitterstruktur der Ankerhülse reduziert Mörtelverbrauch.
  • Ankerhülse ermöglicht optimalen Formschluss in Lochstein.
  • Zentrierflügel fixieren Ankerstangen mit verschiedenen Durchmessern. Dies reduziert die Komplexität und die Lagerhaltung.
  • Widerhaken: kein Herausfallen bei Überkopfmontage.
  • ETA-Zulassung
  • Die Gitterstruktur der Ankerhülse FIS H K ist abgestimmt auf die Injektionsmörtel FIS V und sorgt für sparsamen Mörtelverbrauch bei optimalem Formschluss.
  • Die Zentrierflügel richten das Befestigungselement in der Ankerhülse ideal aus und ermöglichen den Einsatz verschiedener Ankerstangendurchmesser.
  • Die Widerhaken halten die Ankerhülse fest im Bohrloch und ermöglichen so eine problemlose Überkopfmontage.
  • Die Geometrie der Ankerhülsen erlaubt die Überbrückung nicht tragender Schichten für eine bequeme und einfache Montage.
  • Bitte beachten Sie die Zulassungen der jeweiligen Injektionsmörtel.

Technische Daten

  • Anwendungen Verankerungen in Lochstein-Mauerwerk mit Injektionsmörteln FIS V, Montagemörtel und Montagemörtel GREEN
  • Baustoffe, Zugelassen für: Hochlochziegel, Hohlblock aus Leichtbeton, Hohlblock aus Beton, Kalksand-Lochstein, Kalksand-Vollstein, Vollziegel
  • Auch geeignet für: Bimshohlstegdielen, Hohlkörperdecken und andere Lochsteine, Vollbims und andere Vollbaustoffe
  • Zulassung ETA-10/0383, ETA-15/0263, DoP 0195, DoP No. 0026, DoP No. 0126

Injektionshülse FIS H von FISCHER

Das vielseitige Befestigungssystem mit Injektions-Ankerhülse für Lochstein-Mauerwerk.

Die Fischer Injektions-Ankerhülse FIS H K Kunststoff ist die Systemkomponente für die Verwendung der fischer Injektionsmörtel in Lochstein-Mauerwerk. Die Ankerhülse wird dazu in das Bohrloch gesteckt und vom Grund der Ankerhülse mit Injektionsmörtel verfüllt. Beim Setzen der Ankerstange oder des Innengewindeankers wird der Mörtel durch die Gitterstruktur gedrückt und verbindet sich im Formschluss mit dem Lochstein. Dadurch wird die Last in den Baustoff geleitet. Mit der Injektions-Ankerhülse können auch nicht tragende Schichten überbrückt werden.

  • Gitterstruktur der Ankerhülse reduziert Mörtelverbrauch.
  • Ankerhülse ermöglicht optimalen Formschluss in Lochstein.
  • Zentrierflügel fixieren Ankerstangen mit verschiedenen Durchmessern. Dies reduziert die Komplexität und die Lagerhaltung.
  • Widerhaken: kein Herausfallen bei Überkopfmontage.
  • ETA-Zulassung
  • Die Gitterstruktur der Ankerhülse FIS H K ist abgestimmt auf die Injektionsmörtel FIS V und sorgt für sparsamen Mörtelverbrauch bei optimalem Formschluss.
  • Die Zentrierflügel richten das Befestigungselement in der Ankerhülse ideal aus und ermöglichen den Einsatz verschiedener Ankerstangendurchmesser.
  • Die Widerhaken halten die Ankerhülse fest im Bohrloch und ermöglichen so eine problemlose Überkopfmontage.
  • Die Geometrie der Ankerhülsen erlaubt die Überbrückung nicht tragender Schichten für eine bequeme und einfache Montage.
  • Bitte beachten Sie die Zulassungen der jeweiligen Injektionsmörtel.

Technische Daten

  • Anwendungen Verankerungen in Lochstein-Mauerwerk mit Injektionsmörteln FIS V, Montagemörtel und Montagemörtel GREEN
  • Baustoffe, Zugelassen für: Hochlochziegel, Hohlblock aus Leichtbeton, Hohlblock aus Beton, Kalksand-Lochstein, Kalksand-Vollstein, Vollziegel
  • Auch geeignet für: Bimshohlstegdielen, Hohlkörperdecken und andere Lochsteine, Vollbims und andere Vollbaustoffe
  • Zulassung ETA-10/0383, ETA-15/0263, DoP 0195, DoP No. 0026, DoP No. 0126

Cookies sind aktuell deaktiviert. Bitte aktivieren Sie Cookies, um im Shop bestellen zu können!

Kategorien
Produkte